Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Warenkorb KAUFEN

Neue Produkte

Keine neuen Produkte zu diesem Zeitpunkt

 

Wichtig: Um ein optimales Ergebnis zu bekommen, muss der Untergrund frei von Staub, Silikon und Fett sein. Das Motiv haftet nicht auf Latexfarbe und auf groben Rauhputz.

Verwenden Sie vor dem Anbringen unseren Testaufkleber um die Haftbarkeit Ihrer Wand zu prüfen.

Um Ihr Wandtattoo individuell zu platzieren, und damit Sie es einfacher beim Verkleben haben, können Sie vor der Montage das Wandtattoo in einzelne Elemente zerteilen.

 

1. Legen Sie das Wandtattoo  auf einer glatten Fläche z.b. auf den Tisch,  mit dem Motiv nach oben. Streichen Sie fest  mit einem Rakel oder einem Tuch auf die durchsichtige Transferfolie, damit dieser auf das Motiv haften bleibt.

 

2. Halten Sie die Folie an die gewünschte Position an der Wand, an der Sie das Wandtattoo platzieren möchten.

Zeichnen Sie mit einem Bleistift Markierungspunkte an (können auch  Wasserwaage dafür verwenden). Nach dem Aufkleben können Sie die Punkte wieder wegradieren.

 

3. Legen Sie das Wandtattoo wieder auf den Tisch,  mit dem Motiv nach unten.

Entfernen Sie nun die dickere Trägerfolie/ Papier (bedruckte  Rückseite) in einem FLACHEN   Winkel ab. Falls ein Element auf der Trägerfolie haften bleibt, einfach die Trägerfolie/ Papier  zurück auf die Transferfolie kleben und noch einmal kräftig mit dem Rakel (oder Tuch) über die entsprechende Stelle drücken

Achten Sie bitte darauf, dass das Motiv nicht einreißt und alle Elemente auf dem selbstklebenden Übertragungsband haften bleiben.

 

4. Platzieren Sie Ihr Wandtattoo an die gewünschte Wandstelle und drücken es inkl. der Übertragungsfolie fest an. Nun streichen Sie mit einem Rakel oder einem Tuch fest  über das gesamte Motiv, so dass das Motiv in die eventuelle Strukturen ihrer Tapete/ Wand, (falls vorhanden) reingedruckt wird.

 

5. Zum Abschluss, die durchsichtige Übertragungsfolie langsam in flachen Winkel vom Motiv an der Wand langsam und vorsichtig abziehen.